Wie Ihr Unternehmen die Corona-Krise übersteht
und Sie dabei den Datenschutz nicht aus den Augen verlieren?

Das CloudBüro bietet eine schnelle und einfache Lösung

Die IT-Infrastruktur einiger deutscher Unternehmen hat einen rapiden Umbruch erfahren, um die Heimarbeit, das sogenannte „Home-Office“ für ihre Mitarbeiter zu ermöglichen. Dabei wurde, um die Produktivität zu erhalten, eher auf Geschwindigkeit, als auf Qualität gesetzt, was leider einige Probleme birgt.
Aber was bedeutet das im Detail?

Das Problem:

Google und Microsoft haben im Zuge der „Corona-Krise“ einige ihrer eigentlich kostenpflichtigen Services kostenfrei angeboten, was vielen Firmen selbstverständlich gelegen kam. Allerdings wurde dabei eines nicht bedacht: Amerikanische Firmen sind durch den „Patriot Act“ verpflichtet, alle Daten an den amerikanischen Geheimdienst weiter zu geben, so auch Google und Microsoft.
Das heißt im Umkehrschluss, dass jede Firma, die deren Programme und Tools nutzt, nicht mehr zu 100% Herr der eigenen Daten ist und die „Digitale Souveränität“ (Link zum Artikel „Was ist Digitale Souveränität“) aufgibt.

Hier setzt das CloudBüro an:

Die Lösung:

Home Office für Unternehmen - Unser System basiert auf einem „Univention Corporate Server“, der in einem deutschen Rechenzentrum individuell für Sie angepasst und eingerichtet wird (inklusive 100% sicherer Übertragung aller Dateien). Zudem wird der Zugriff aller Mitarbeiter über virtuelle Windows 10 Instanzen (wahlweise auch andere Betriebssysteme möglich) per VPN Verbindung gewährleistet. Die Krönung des ganzen bildet die im UCS („Univention Corporate Server“) inkludierte zentrale Benutzerverwaltung, in der ohne großartige Vorkenntnisse schnell und einfach Zugriffsrechte vergeben und angepasst werden können.

Das bedeutet im Klartext:

  • Ihre Datenhoheit bleibt gewährleistet, denn
  • Ihre Daten verlassen nie den deutschen Raum
  • Ihre Mitarbeiter können (über ein Gerät mit Internetverbindung) zu jeder Zeit gesichert auf Ihr System zugreifen
  • und haben dabei individuell anpassbare Zugriffsrechte (auch Benutzergruppen sind möglich)

 

Unser System kann mit all seinen Funktionen eine IT-Fachkraft in Ihrem Unternehmen ersetzen
...und kostet dabei nur einen Bruchteil vom Gehalt einer solchen Arbeitskraft.

Ihr Unternehmen
jetzt auf Home Office umstellen!

CloudBüro: schnelle Abwicklung und absolute Sicherheit


innerhalb 48 Std.

schnell weiter arbeiten können

Umzug ins Home Office innerhalb von 48 Stunden, um möglichst reibungsloses Weiterarbeiten gewährleisten zu können


Safety first!

gesicherter Ablauf

Der Umzug der Systeme und Ihrer Daten, sowei die Einweisung Ihrer Mitarbeiter geschieht vollständig digital

Dabei vermeiden wir natürlich Körperkontakt und halten eine räumliche Distanz zu unseren Mitmenschen.


digitale Souveränität
DSGVO-Siegel

zu 100% DSGVO konform 

Ihre Daten, Ihre Kontrolle. 

Durch das ViTUS Konzept, ein virtueller Tresor für Unternehmensdaten und Software, erhalten Sie die Kontrolle zurück. Garantiert.

 


hoch flexibel

sicherer Zugang

Individueller, gesicherter Zugang für jeden Mitarbeiter
(über einen VPN Tunnel)

Rechteverwaltung zentral im Rechenzentrum

Kommunikation, Projektplanung, Whiteboard, virtuelle Zusammenarbeit, Videokonferenzen, Daten, uvm....

Was brauchen
Teammitglieder im Homeoffice? 

Die Ausstattung im Heimbüro unterscheidet sich nicht wesentlich von der im regulären Office. Was wichtig ist:

  • einen Schreibtisch und einen guten Stuhl;
  • WLAN;
  • einen Laptop und eventuell einen externen Monitor;
  • einfache Kopfhörer mit Mikro für eine gute Qualität in Video-Calls.

Wir arbeiten selbst seit 1995 in Mobilen Büros, teilweise auch im Home Office. Unsere Erfahrung - sich zuhause eine ungestörte Ecke einzurichten, ist gut – besser gleich ein separates Zimmer. „Arbeiten vom Sofa aus klingt erst mal nett, ist aber meistens nicht halb so bequem, wie es sich anhört“. „Ein aufgeräumter Schreibtisch, gutes Licht, ein angenehmer Bürostuhl, alle wichtigen Dokumente und Unterlagen zur Hand: Das sind wichtige Grundvoraussetzungen.“ Da gehen die Meinungen allerdings auseinander: „Man kann von überall aus mobil arbeiten: aus dem Café, auf der Parkbank oder in der Küche“, finden unsere Kollegne aus der Web-Design Branche.

Welche Remote-Work-Tools
sollten sich Firmen und Unternehmen spätestens jetzt zulegen?

Ein Laptop nutzt im Homeoffice wenig, wenn Mitarbeiter damit nicht auf Dokumente zugreifen können, die sie zum Arbeiten benötigen. Grundvoraussetzung ist daher eine cloudbasierte Struktur, das zeigt unsere langjährige Erfahrung und die Resumees aus vielen, vielen hundert Kundenprojekten. . „Bei uns hat schon vor Jahren NextCloud den lokalen Büroserver abgelöst“, sagt Stefan Reinhardt.

Auch für Meetings oder das Projektmanagement bedarf es digitaler Tools, wenn jeder Angestellte an einem anderen Ort sitzt. 

  • Chat: Kommunikationstool; ersetzt kurze, direkte Abstimmungen über den Schreibtisch
  • Gruppenfähige Projektplanung: digitalisieren die Projektplanung
  • Aufgabenverwaltung: ersetzt To-dos auf Post-it-Zetteln
  • Kanban Board: virtuelles Whiteboard für kreative, virtuelle Zusammenarbeit
  • Intranet, etwa für wichtige Ankündigungen
  • Videokonferenzen
  • virtuelle Unterschriften
  • Dateien bearbeiten und teilen
  • Telefonie

Was kann das CloudBüro?

für Homeoffice / Remote Work / Heimarbeit / mobiles Arbeiten

Das CloudBüro basiert auf dem Univention Corporate Server (UCS). Somit haben wir eine innovative Basis, um Serveranwendungen und ganze IT-Infrastrukturen wirtschaftlich zu betreiben und einfach zu administrieren. CloudBüro eignet sich optimal für das Management verteilter, heterogener und virtualisierter IT-Umgebungen, egal ob Sie Microsoft Windows, Mac OS X oder Linux-Systeme einsetzen.

Das integrierte Identity- und Infrastrukturmanagementsystem macht die einfache Administration von Anwendungen, Benutzern und Ressourcen möglich. Server- und Desktop-Systeme können zentral, standort- und plattformübergreifend über eine intuitiv bedienbare Weboberfläche verwaltet werden.

UCS lässt sich dank standardisierter Schnittstellen leicht in vorhandene Umgebungen integrieren. Das integrierte App Center bietet eine große Zahl von Enterprise-Lösungen, die mit wenigen Klicks in Betrieb genommen oder virtuell betrieben werden können. Umfassende Active Directory-Funktionen ermöglichen sowohl die Integration mit Microsoft Windows-Umgebungen als auch deren Ablösung.

Damit Ihr(e) Team(s) effizient weiter arbeiten können

  •  
  • Mattermost oder RocketChat: Kommunikationstool; ersetzt kurze, direkte Abstimmungen über den Schreibtisch
  • E-Groupware, Odoo, OpenProjekt: digitalisieren die Projektplanung
  • Odoo, E-Groupware: ersetzt To-dos auf Post-it-Zetteln
  • Wekan: virtuelles Whiteboard für kreative, virtuelle Zusammenarbeit
  • E-Groupware: Intranet, etwa für wichtige Ankündigungen
  • Kopano Meet, NextCloud Hub: Videokonferenzen
  • Odoo: virtuelle Unterschriften
  • NextCloud: Dateien bearbeiten und teilen
  • Kopano Meet, pascom, Asterisk: Telefonie

Der größte Pluspunkt:
Sie behalten die digitale Souveränität

Die Lösung

für Ihr Unternehmen

Die Preise

Die Grundgebühr für das Cloud-Büro beträgt 599 EUR pro Monat.
inklusive 2 Heim-Arbeitsplätze, gewährleisteter Datenschutzkonformität, Remote Admin + Betreuung und Schutz

Cloud-Büro Kontakt

Das Warum

Warum wir das machen!

Unser Ziel:
IT einfach bedien- und kontrollierbar machen

Wir ermöglichen es Unternehmen, staatlichen Einrichtungen und dem Bildungssektor, ihre Daten, Anwendungen und IT-Systeme unter eigener Kontrolle zu behalten, sie einfach zu nutzen und entsprechend ihrer Bedürfnisse zu kombinieren und weiterzuentwickeln.

Unsere Mission:
Digitale Souveränität

Wir möchten, dass es auch in der Zukunft Wettbewerb, Innovation und Selbstbestimmung in der Digitalisierung gibt. Daher haben wir mit CloudBüro, Reisebegleiter und ViTUS Lösungen entwickelt, mit denen Sie in Ihrer Organisation aber auch zu Hause genau die IT einsetzen können, die Sie brauchen und zwar genau so, wie Sie das möchten. Wir schaffen damit Alternativen zu starren, herstellergebundenen und geschlossenen Systemen. Das ist unser Verständnis der IT von heute und der Zukunft.

Unser Anspruch:
Qualität und Offenheit

Unsere Produkte sollen höchste Qualitätsstandards erfüllen, einfach bedienbar, offen und anpassbar sein. Daher sind alle unsere Lösungen 100% Open Source, umfangreich getestet und unter einer GNU AGPLv3 Lizenz veröffentlicht und können so von Ihnen nach Bedarf angepasst und weiterentwickelt werden.